Startseite
Zur Startseite
der Kunstlinks

(Erweiterte Suche >>)

  26 Einträge für: 1.8.05 Typografie
Haben Sie einen Vorschlag
für einen neuen Eintrag?

Übersicht über diese Seite:      (ausführlicher kommentiert weiter unten...)

  1. Kurs 'Typographie-Layout-Schrift'   (populäre Seite)
  2. Alles zum Thema Typographie   (populäre Seite)
  3. Schriften lernen  
  4. Schreibereien.de - Kalligraphie im Internet  
  5. Typographie-Lexikon  
  6. Fontpage  
  7. Calligraphy of the Masters  
  8. Tips for improving your handwriting
  9. typolinx
  10. Desig-n | Typografie-Glossar
  11. Schweizerische Kalligraphische Gesellschaft
  12. Book of Kells / Evangeliar von Kells
  13. Blätter und Tipps zur Typografie
  14. Designguide.at - Logodesign-Portal
  15. Zeichen der Zeit: Die Geschichte der Schrift - Menschen schreiben
  16. Die Welt der Kalligraphie
  17. Linotype Library
  18. Typo Ecke
  19. die zeitgemässe Schulschrift
  20. Skriptorium. Mittelalterliche Buchkunst
  21. Kalligrafie im Mittelalter
  22. Alte deutsche Schriftarten: Sütterlin und andere Schriften
  23. Fonts-Online
  24. Typograph (EXE)
  25. Skriptorium
  26. ABC: Hommage Leonardo
1.8.05 Typografie
Seite  6.2  1.8 
Seitenanfang
- 1 -     populäre Seite   (6 Wertungen): Inhalt: 1
Gestaltung: 1  

Kurs 'Typographie-Layout-Schrift'
www.janaszek.de/t/typograph-online.htm   (Neues Fenster)
Auf ca. 115 Einzelseiten werden zum Thema 'Typographie-Layout-Schrift' vielfältige Aspekte in Texten und Abbildungen erläutert. Bzgl. der Organisationsform der Seiten sind diese einerseits thematisch strukturiert (und ermöglichen damit eigenständiges, strukturiertes Einarbeiten), andererseits sind die Seiten lexikalisch nutzbar (Schlagwortregister mit ca. 255 Verweisen). Neben dieser Online-Publikationsform liegt das Material (zum Offline-Lesen) auch in Form einer downloadbaren Windows-Hilfe-Datei (.hlp) vor.
  • Besucherkommentar: Ein Standard-Werk für den Unterricht!

    ( Ralf Janaszek )

    eingetragen 13. August 1999, Index-Nummer: VQ148529
Seite  1.8  1.10  6.2 
Seitenanfang
- 2 -     populäre Seite   (4 Wertungen): Inhalt: 1
Gestaltung: 1  
/ / / Diese Seite ist eingestellt worden. Hier die gespeicherte Version im
Web-Archiv
        - unter Umständen mit unvollständigen Inhalten oder Illustrationen - meist längere Ladezeiten / / /

Alles zum Thema Typographie
http://web.archive.org/web/20071112013648/http://typo.goemo.de/   (Neues Fenster)
Alles rund um die Typographie: Historie, Klassifizierung, Typo-Details, Typographen, Textgestaltung, Glossar, Software, Links und vieles mehr...

( webmaster@goemo.de )

eingetragen 15. Juni 2002, Index-Nummer: LQ695465
Seite  1.8  5.2  6.2  12.1 
Seitenanfang
- 3 - (3 Wertungen): Inhalt: 1
Gestaltung: 1  

Schriften lernen
www.schriften-lernen.de/   (Neues Fenster)
Einführung in die Schrift- und Sprachkunde
Die arabische Schrift
Die indische Devanagari - Schrift
Chinesische Schriftzeichen
Die japanische Katakana-Schrift
dazu: Sütterlin lernen und Dokumente lesen
  • Besucherkommentar: echt super

    eingetragen 23. April 2001, Index-Nummer: NG277770
Seite  1.8 
Seitenanfang
- 4 - (2 Wertungen): Inhalt: 1
Gestaltung: 1  

Schreibereien.de - Kalligraphie im Internet
www.schreibereien.de   (Neues Fenster)

 
Material, Tipps, Alphabete zum Download, Schriftgeschichte, Buchtipps, Galerie

( info@schreibereien.de )

eingetragen 2. Juni 2004, Index-Nummer: GJ695800
Seite  1.8  6.2 
Seitenanfang
- 5 - (1 Wertung): Inhalt: 1
Gestaltung: 2  

Typographie-Lexikon
http://eberhard-dilba.homepage.t-online.de/Unterverzeichnis/Lexikon.htm   (Neues Fenster)

 
Ein Typographielexikon mit über 800 Hauptstichwörtern und 50 Abbildungen sowie einem "RGB-Farbmischer" (Stichwort "RGB").
Das Lexikon will über die Typographie hinaus zu dem Thema Typographie, Schrift, Buch usw. kulturelle Zusammenhänge aufzeigen und so einerseits als Lexikon wirken, andererseits aber auch als Lesebuch. Siehe auch das Vorwort.
  • Als PDF mit knapp 200 Seiten hier
  • oder als Buch bei Amazon

    ( eberhard.dilba@t-online.de )

    eingetragen 22. Februar 2004, Index-Nummer: TT920898
  • Seite  6.2  1.8 
    Seitenanfang
    - 6 - (1 Wertung): Inhalt: 1
    Gestaltung: 2  

    Fontpage
    www.fontage.de/   (Neues Fenster)
    Ein ehemaliger Grafik-Design-Student der HBK Braunschweig fasst auf wenigen Seiten die Charakterstik der Typografie vom Handsatz bis zum Multiple-Master-Satz zusammen. Zusätzlich sehr übersichtlich und klar gestaltete Seiten. Zusätzlich sind über interne Links (menu - übermich - Link) oder über http://jessen.vakat.de/ gut gestaltete Webseiten und andere Arbeiten zu finden.
    Ich finde, es lohnt einen Besuch.
    • Besucherkommentar: Super übersichtlich! Vorzügliche Gestaltung der Seite sticht ins Auge. Umfassende, prägnante und komplette Übersicht der Schriftgeschichte. Vorzüglich!
    • erstaunlicherweise gibt es in seltener Konstanz diese Seite immer noch! Leider sind im vergangenen Jahrzehnt einige Abbildungen verloren gegangen - das schmälert natürlich etwas die geschichtliche Betrachtung (und den Nutzen)

      ( Jan Jessen )

      eingetragen 13. August 1999, Index-Nummer: OJ935150
    Seite  1.10  2.9  6.2  1.8 
    Seitenanfang
    - 7 - (1 Wertung): Inhalt: 1
    Gestaltung: 3  

    Calligraphy of the Masters
    www.chinapage.com/callig1.html   (Neues Fenster)
    Eine umfangreiche, kompetente Seite zur chinesischen Kalligrafie mit aufregenden Beispielen. Außerdem noch, wem das nicht genügt: weiterführende Links

    eingetragen 20. August 2000, Index-Nummer: YD266113
    Seite  5.1  5.2  5.10  1.8 
    Seitenanfang
    - 8 - (1 Wertung): Inhalt: 2
    Gestaltung: 2  

    Tips for improving your handwriting
    www.paperpenalia.com/handwriting.html   (Neues Fenster)

     
    Tipps für das richtige Schreiben und die Haltung des Schreibgerätes (auf Englisch)

    eingetragen 30. November 2008, Index-Nummer: UY575775
    Seite  1.8  6.2  12.1 
    Seitenanfang
    - 9 - (1 Wertung): Inhalt: 2
    Gestaltung: 3  

    typolinx
    www.sendung.de/2004-12-13/typolinx-rescued/   (Neues Fenster)
    links zu typografie - gut!

    eingetragen 23. April 2001, Index-Nummer: OB643859
    Seite  1.8 
    Seitenanfang
    - 10 - (3 Wertungen): Inhalt: 4
    Gestaltung: 2  

    Desig-n | Typografie-Glossar
    www.desig-n.de   (Neues Fenster)
    Diese Seite ist ein Versprechen: bisher gibt es nur ein kurzes Glossar - kommen sollen: Papier, Werbung, DTP, HTML, CSS, Grafik.
    Ob's mehr wird als ein Werbehäkchen einer Werbeagentur?
    • Besucherkommentar: eurer bewertung kann ich mich nicht anschliessen. ausser dem typografie bereich hats auch noch einen bereich für werbebegriffe und für suchmaschinen. äusserst hilfreich!
    • Besucherkommentar: Haben's dann auch noch mal ausprobiert (Stichprobenartig "Suchmaschinen", Buchstabe "g". Möchten momentan noch bei unserer Beurteilung bleiben.

      ( info@desig-n.de )

      eingetragen 23. Februar 2002, Index-Nummer: OX219665
    Seite  1.10  6.2  12.1  1.8 
    Seitenanfang
    - 11 -  

    Schweizerische Kalligraphische Gesellschaft
    www.kalligraphie.com/   (Neues Fenster)
    Vergibt den internationalen Swiss Calligraphy Award, da sind anregende Beispiele zu sehen.

    eingetragen 23. April 2001, Index-Nummer: PB246612
    Seite  1.2  1.10  2.3  4.7  5.6  1.8 
    Seitenanfang
    - 12 -  

    Book of Kells / Evangeliar von Kells
    http://12koerbe.de/euangeleion/kells.htm   (Neues Fenster)

     
    Abbildungen, Beschreibungen, dazu Einführung: Die irisch-englische Buchmalerei und das Evangeliar von Kells (Schrotter) Das Evangeliar von Kells * Der lateinische Text * Die irische Kirche
    Die Klosterschulen und Schreibstuben * Das Manuskript * Weitere insulare Manuskripte * Eine genaue Beschreibung des Evangeliars von Kells (Dönneweg)

    ( Hans Zimmermann )

    eingetragen 26. Mai 2007, Index-Nummer: NR531921
    Seite  1.8 
    Seitenanfang
    - 13 -  

    Blätter und Tipps zur Typografie
    www.uta.fi/~trjusc/typoblatt.htm   (Neues Fenster)

     
    Zusammengestellt von Jürgen F. Schopp Institut für Sprach- und Translationswissenschaften Universität Tampere, Finnland:
    Absatzmarkierung, Ahnentafel unserer Druckfonts, Antiqua und Fraktur, Assoziative Wirkung von Schrift, Ausgleichen (Kerning und Spationieren), Auszeichnen (Hervorhebungen), Durchschuß und Zeilenabstand, Faktoren der Lesbarkeit, Gestaltungsraster, Goldener Schnitt, Hurenkinder und Schusterjungen, Initialen, Johannes Gutenberg, Kontrast, Laufweite und Alphabetbreite, Optische Mitte, Balancepunkt, Balancelinie, Orthotypografie international, Papierformate Die DIN-Reihe, Satzarten (Blocksatz, Flattersatz, Freier Satz), Satzspiegel, Schrift ein Zeichensystem, Schrift-Anwendung, Schriftgröße und Schriftgrad, Schrifthöhen (NEU: 5.6.2003), Schriftklassifikation, Schriftmischen, Schriftschnitt, Schriftgarnitur, , Schriftfamilie, Schriftfamilie, Schriftsippe, Großfamilie, Serifen und serifenlos, Symmetrie und Asymmetrie, Typografisches Maßsystem, überschriften und Titelzeilen, Umbruch (Spalten & Kolumnen), Versalien & Gemeine (Groß- & Kleinbuchstaben), Visuelle übersetzungsprobleme, Wortabstand, Zeilenfall,
    Zeilenlänge

    eingetragen 25. Mai 2012, Index-Nummer: CJ187042
    Seite  1.8 
    Seitenanfang
    - 14 -  

    Designguide.at - Logodesign-Portal
    www.designguide.at/   (Neues Fenster)

     
    Sie finden hier im Moment auf 342 Seiten und 6834 Wörtern Informationen zu den Themen Logodesign, Typographie und Farben


    ( alien5003@gmx.de )

    eingetragen 2. Februar 2006, Index-Nummer: JS145263
    Seite  1.8 
    Seitenanfang
    - 15 -  

    Zeichen der Zeit: Die Geschichte der Schrift - Menschen schreiben
    www.bmukk.gv.at/medienpool/12730/88124.pdf   (Neues Fenster)

     
    Medienservice des österreichischen Ministeriums für Bildung, ein informatives Medienbegleitheft von 1998 zu Videokassetten:
    Die Entwicklung der abendländischen Schrift, die sumerische Keilschrift, die weitere Entwicklung bis zum griechischen Alphabet, die römische/lateinische Schrift, Schrift im Mittelalter, die Erfindung des Buchdrucks, die Zukunft der Schrift, Schreibwerkzeuge und Schreibmaterialien im Wandel der Zeit und Vorschläge für Schreibexperimente im Unterricht in kurzen Absätzen.

    eingetragen 1. Dezember 2011, Index-Nummer: OO513916
    Seite  1.8 
    Seitenanfang
    - 16 -  

    Die Welt der Kalligraphie
    www.kallipos.de/   (Neues Fenster)

     
    Ein Streifzug durch die Welt der Kalligraphie - mit Matthias Gröschke

    eingetragen 27. Februar 2010, Index-Nummer: ZG590454
    Seite  1.8  6.2 
    Seitenanfang
    - 17 -  

    Linotype Library
    www.linotype.com/de   (Neues Fenster)
    Diese Seite von Linotype bietet alles mögliche rund um die Schrift - durchaus stöbernswert!

    eingetragen 23. April 2001, Index-Nummer: GQ385559
    Seite  1.8  6.2  12.1 
    Seitenanfang
    - 18 -  

    Typo Ecke
    http://marvin.sn.schule.de/~typoecke/   (Neues Fenster)
    Die Typo Ecke ist ein Workshop für Lehrer und Schüler zu den verschiedensten Fragen der Typografie
    Eine Seite des Sächsischen Bildungsservers

    eingetragen 23. April 2001, Index-Nummer: DW498565
    Seite  12.1  1.8 
    Seitenanfang
    - 19 -  

    die zeitgemässe Schulschrift
    www.schulschrift.ch/   (Neues Fenster)

     
    Ich habe eine zeitgemässe Schulschrift gestaltet, für Kinder, die schreiben lernen. Die Kinder müssen nur noch eine Schrift lernen. Die Grossbuchstaben bleiben immer gleich. Es gibt keine geschwungenen Grossbuchstaben mehr und die Kleinbuchstaben werde in der 2. oder 3. Klasse mit Bögen verbunden, wo es Sinn macht. In www.schulschrift.ch findet man alles, was es braucht, die Schrift zu lehren und zu lernen. Alles ist gratis für den Unterricht verwendbar.

    eingetragen 11. Januar 2009, Index-Nummer: EH561431
    Seite  2.3  1.8 
    Seitenanfang
    - 20 -  

    Skriptorium. Mittelalterliche Buchkunst
    www.hdbg.de/skriptorium   (Neues Fenster)

     
    Bücher waren im Mittelalter sehr kostbar. Vor der Erfindung des Buchdrucks um 1450 musste jedes Buch von Hand geschrieben werden. Es waren vor allem die Klöster, die sich dieser Aufgabe widmeten. Fast jede größere Abtei unterhielt eine Schreibwerkstatt, ein Skriptorium. Dort wurden die Bücher auf Pergament für die eigene Bibliothek oder für auswärtige Auftraggeber geschrieben. Mit einem Buch waren oft mehrere Mönche beschäftigt. Sie lösten sich beim Schreiben, Vorzeichnen und Malen ab oder arbeiteten gleichzeitig an einem Buch. Erst gegen Ende des 12. Jahrhunderts verloren die Mönche ihr Monopol im Handschriftenschreiben. Vor allem in den Städten fertigten nun auch berufsmäßige Laienschreiber Handschriften an.

    eingetragen 4. Dezember 2013, Index-Nummer: CL601440
    Seite  2.3  1.8  5.1 
    Seitenanfang
    - 21 -  

    Kalligrafie im Mittelalter
    www.lehrer-online.de/kalligrafie.php   (Neues Fenster)

     
    Ein Beitrag von Margret Datz, Rektorin der Grundschule Jungeroth in Kölsch-Büllesbach, VG Asbach, bei Lehrer-online:
    Im Zeitalter des Computers sind handgeschriebene Texte seltener geworden. Kalligrafie wird nur noch zu besonderen Gelegenheiten angewandt. In dieser fächerübergreifenden Unterrichtssequenz lernen die Kinder die mittelalterliche Illustrationskunst anhand einer interaktiven Lernumgebung kennen.

    eingetragen 1. Dezember 2011, Index-Nummer: WL795867
    Seite  5.2  5.10  1.8 
    Seitenanfang
    - 22 -  

    Alte deutsche Schriftarten: Sütterlin und andere Schriften
    www.hannes-birnbacher.de/interessen/schriften.html   (Neues Fenster)

     
    Kurze solide Seite zur Schrift mit guten, weiterführenden Links

    eingetragen 30. November 2008, Index-Nummer: UT776245
    Seite  6.2  1.8 
    Seitenanfang
    - 23 -  

    Fonts-Online
    www.fonts-online.de/index1.htm   (Neues Fenster)
    Für typografische Todsünden und andere Gestaltungsübungen finden Sie hier über 470 Truetypeschriften kostenlos. Vor dem Download werden die Schriften in alphabetischer Sortierung in ihrem Erscheinungsbild angezeigt; zum Entpacken benötigen Sie ein Programm, z.B. Winzip.

    ( Johannes Kirschenmann )

    eingetragen 5. Januar 2001, Index-Nummer: RR889739
    Seite  6.2  1.8 
    Seitenanfang
    - 24 -  

    Typograph (EXE)
    www.janaszek.de/cgi-bin/down/9637/slock.cgi?user=zugang   (Neues Fenster)

     
    Ralf Janaszek bietet auf seiner Typographie-Seite Downloads an:
    Grundlagen zum Themenkomplex Typographie - Layout - Schrift. Als Glossar oder als Kurs nutzbar. Ca. 125 HTML-Seiten (mit ca. 290 Verweisen) plus Abbildungen. Mit Installationsroutine (und Deinstallationshinweisen; kein Eingriff in die Registry).
    Dateityp (Download): exe
    Dateityp (installiert): html
    Dateigröße: 1.185 KB
    Das Gleiche ohne Installationsroutine: Typograph (ZIP)

    eingetragen 11. Januar 2009, Index-Nummer: VK373443
    Seite  7.5  1.8 
    Seitenanfang
    - 25 -  

    Skriptorium
    www.skriptorium.at   (Neues Fenster)

     
    Skriptorium bietet einen weltweiten überblick über die schönsten und zugleich bedeutendsten Faksimile-Ausgaben mittelalterlicher Handschriften. Darüber hinaus findet man zahlreiche Werke rund ums Mittelalter sowie Rüstungen, Schmuck und Kalligraphie-Sets.
    (gewerbliche Seite, so erhält man auch gleich Einblick in den heutigen Marktwert)

    ( pichler@skriptorium.at )

    eingetragen 2. Oktober 2004, Index-Nummer: FU798767
    Seite  5.5  5.12  1.8 
    Seitenanfang
    - 26 -  
       Ein Beitrag aus der Galerie des ehemaligen Schroedel-Kunstportals

    ABC: Hommage Leonardo
    www.kunstlinks.de/material/walch/galerie/leonardo_hommage/   (Neues Fenster)

     
    Leonardo da Vincis "Proportionsschema der menschlichen Gestalt", 1485 bis 1490 als Federzeichnung entstanden, hat immer wieder Künstlerinnen und Künstler zu Nachbildern angeregt. Eingezeichnet ist die Gestalt mit geschlossenen und ausgestreckten Beinen und Armen in Kreis und Rechteck als ideale geometrische Grundfiguren. Damit wollte Leonardo einen idealtypischen Kanon schaffen, der als Grundlage künstlerischer Arbeit dienen konnte und sollte: Der Mensch als Maß aller Dinge. Fotokopien dieser Zeichnung waren Grundlage in einem Seminar des Studienganges Kunstpädagogik "Schrift und Schreiben" (Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle), um durch übermalen und überzeichnen der menschlichen Figur Buchstaben zu entwickeln.

    eingetragen 13. Januar 2016, Index-Nummer: AO651855

     

    Haben Sie einen Vorschlag für einen neuen Eintrag?

     
    Prozesszeit: 0 ms
    kunstlinks.com